Augmented­Reality

Veranstaltungstag

11.9.2018
12.9.2018
13.9.2018
14.9.2018
15.9.2018
Robert Bosch GmbHHalle 2.0, Stand A 46

Hochvolt-Motoren erklärt durch Augmented Reality

Kompetenzbeschreibung
Der Teilnehmer sollte den Unterschied zwischen Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen verstehen und erklären können. Er hat technisches Verständnis über die Funktion und Charakteristika der Komponenten SMG – Separater Motor Generator und IMG – Integrierter Motor Generator. Der Teilnehmer kennt die Maßnahmen, welche zur Fehlerbehebung der oben aufgeführten Komponenten notwendig sind.

Modulinhalte

  • Einführung in AR – Augmented Reality und der Gebrauch von HoloLens
  • Aufbau und Explosionsdarstellung des SMG
  • Funktionalität des SMG
  • Aufbau und Explosionsdarstellung des IMG
  • Funktionalität des IMG
  • Steuerung des Elektromagnetisches Feldes
  • Fehlerbehebung bei SMG und IMG
  • Fehlerbehebung am Rotorpositionssensorsystem
  • Wichtigkeit von Sicherheitstraining und –zertifizierung

Weiterbildungsablauf
Der Teilnehmer wird in den Gebrauch von Augmented Reality und die Verarbeitung von digitalen Informationen eingeführt. Durch das transparente Darstellen der verschiedenen Bausteine wird dem Teilnehmer ein detaillierter Einblick in den Aufbau und die Funktionen des SMG/IMG von innen heraus ermöglicht. Der Teilnehmer erhält hierbei Informationen wie bei der Fehlerbehebung eines defekten Bauteils vorzugehen ist.

Zusammenfassung und Qualitätsbeurteilung:
Theoretische Zusammenfassung der Workshop-Inhalte einschließlich der Qualitätshinweise und Beurteilung der praktischen Arbeit, sowie Vergabe eines Kurszertifikates.

    Die Vorabanmeldung zu den Workshops ist geschlossen. Die spontane Teilnahme ist nach Verfügbarkeit möglich. Mitte melden Sie sich direkt vor Ort in der Festhalle, Stand A46.

    Robert Bosch GmbHHalle 2.0, Stand A 46

    Hochvolt-Motoren erklärt durch Augmented Reality

    Kompetenzbeschreibung
    Der Teilnehmer sollte den Unterschied zwischen Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen verstehen und erklären können. Er hat technisches Verständnis über die Funktion und Charakteristika der Komponenten SMG – Separater Motor Generator und IMG – Integrierter Motor Generator. Der Teilnehmer kennt die Maßnahmen, welche zur Fehlerbehebung der oben aufgeführten Komponenten notwendig sind.

    Modulinhalte

    • Einführung in AR – Augmented Reality und der Gebrauch von HoloLens
    • Aufbau und Explosionsdarstellung des SMG
    • Funktionalität des SMG
    • Aufbau und Explosionsdarstellung des IMG
    • Funktionalität des IMG
    • Steuerung des Elektromagnetisches Feldes
    • Fehlerbehebung bei SMG und IMG
    • Fehlerbehebung am Rotorpositionssensorsystem
    • Wichtigkeit von Sicherheitstraining und –zertifizierung

    Weiterbildungsablauf
    Der Teilnehmer wird in den Gebrauch von Augmented Reality und die Verarbeitung von digitalen Informationen eingeführt. Durch das transparente Darstellen der verschiedenen Bausteine wird dem Teilnehmer ein detaillierter Einblick in den Aufbau und die Funktionen des SMG/IMG von innen heraus ermöglicht. Der Teilnehmer erhält hierbei Informationen wie bei der Fehlerbehebung eines defekten Bauteils vorzugehen ist.

    Zusammenfassung und Qualitätsbeurteilung:
    Theoretische Zusammenfassung der Workshop-Inhalte einschließlich der Qualitätshinweise und Beurteilung der praktischen Arbeit, sowie Vergabe eines Kurszertifikates.

      Die Vorabanmeldung zu den Workshops ist geschlossen. Die spontane Teilnahme ist nach Verfügbarkeit möglich. Mitte melden Sie sich direkt vor Ort in der Festhalle, Stand A46.

      Robert Bosch GmbHHalle 2.0, Stand A 46

      Hochvolt-Motoren erklärt durch Augmented Reality

      Kompetenzbeschreibung
      Der Teilnehmer sollte den Unterschied zwischen Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen verstehen und erklären können. Er hat technisches Verständnis über die Funktion und Charakteristika der Komponenten SMG – Separater Motor Generator und IMG – Integrierter Motor Generator. Der Teilnehmer kennt die Maßnahmen, welche zur Fehlerbehebung der oben aufgeführten Komponenten notwendig sind.

      Modulinhalte

      • Einführung in AR – Augmented Reality und der Gebrauch von HoloLens
      • Aufbau und Explosionsdarstellung des SMG
      • Funktionalität des SMG
      • Aufbau und Explosionsdarstellung des IMG
      • Funktionalität des IMG
      • Steuerung des Elektromagnetisches Feldes
      • Fehlerbehebung bei SMG und IMG
      • Fehlerbehebung am Rotorpositionssensorsystem
      • Wichtigkeit von Sicherheitstraining und –zertifizierung

      Weiterbildungsablauf
      Der Teilnehmer wird in den Gebrauch von Augmented Reality und die Verarbeitung von digitalen Informationen eingeführt. Durch das transparente Darstellen der verschiedenen Bausteine wird dem Teilnehmer ein detaillierter Einblick in den Aufbau und die Funktionen des SMG/IMG von innen heraus ermöglicht. Der Teilnehmer erhält hierbei Informationen wie bei der Fehlerbehebung eines defekten Bauteils vorzugehen ist.

      Zusammenfassung und Qualitätsbeurteilung:
      Theoretische Zusammenfassung der Workshop-Inhalte einschließlich der Qualitätshinweise und Beurteilung der praktischen Arbeit, sowie Vergabe eines Kurszertifikates.

        Die Vorabanmeldung zu den Workshops ist geschlossen. Die spontane Teilnahme ist nach Verfügbarkeit möglich. Mitte melden Sie sich direkt vor Ort in der Festhalle, Stand A46.

        Robert Bosch GmbHHalle 2.0, Stand A 46

        Hochvolt-Motoren erklärt durch Augmented Reality

        Kompetenzbeschreibung
        Der Teilnehmer sollte den Unterschied zwischen Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen verstehen und erklären können. Er hat technisches Verständnis über die Funktion und Charakteristika der Komponenten SMG – Separater Motor Generator und IMG – Integrierter Motor Generator. Der Teilnehmer kennt die Maßnahmen, welche zur Fehlerbehebung der oben aufgeführten Komponenten notwendig sind.

        Modulinhalte

        • Einführung in AR – Augmented Reality und der Gebrauch von HoloLens
        • Aufbau und Explosionsdarstellung des SMG
        • Funktionalität des SMG
        • Aufbau und Explosionsdarstellung des IMG
        • Funktionalität des IMG
        • Steuerung des Elektromagnetisches Feldes
        • Fehlerbehebung bei SMG und IMG
        • Fehlerbehebung am Rotorpositionssensorsystem
        • Wichtigkeit von Sicherheitstraining und –zertifizierung

        Weiterbildungsablauf
        Der Teilnehmer wird in den Gebrauch von Augmented Reality und die Verarbeitung von digitalen Informationen eingeführt. Durch das transparente Darstellen der verschiedenen Bausteine wird dem Teilnehmer ein detaillierter Einblick in den Aufbau und die Funktionen des SMG/IMG von innen heraus ermöglicht. Der Teilnehmer erhält hierbei Informationen wie bei der Fehlerbehebung eines defekten Bauteils vorzugehen ist.

        Zusammenfassung und Qualitätsbeurteilung:
        Theoretische Zusammenfassung der Workshop-Inhalte einschließlich der Qualitätshinweise und Beurteilung der praktischen Arbeit, sowie Vergabe eines Kurszertifikates.

          Die Vorabanmeldung zu den Workshops ist geschlossen. Die spontane Teilnahme ist nach Verfügbarkeit möglich. Mitte melden Sie sich direkt vor Ort in der Festhalle, Stand A46.

          Robert Bosch GmbHHalle 2.0, Stand A 46

          Hochvolt-Motoren erklärt durch Augmented Reality

          Kompetenzbeschreibung
          Der Teilnehmer sollte den Unterschied zwischen Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugen verstehen und erklären können. Er hat technisches Verständnis über die Funktion und Charakteristika der Komponenten SMG – Separater Motor Generator und IMG – Integrierter Motor Generator. Der Teilnehmer kennt die Maßnahmen, welche zur Fehlerbehebung der oben aufgeführten Komponenten notwendig sind.

          Modulinhalte

          • Einführung in AR – Augmented Reality und der Gebrauch von HoloLens
          • Aufbau und Explosionsdarstellung des SMG
          • Funktionalität des SMG
          • Aufbau und Explosionsdarstellung des IMG
          • Funktionalität des IMG
          • Steuerung des Elektromagnetisches Feldes
          • Fehlerbehebung bei SMG und IMG
          • Fehlerbehebung am Rotorpositionssensorsystem
          • Wichtigkeit von Sicherheitstraining und –zertifizierung

          Weiterbildungsablauf
          Der Teilnehmer wird in den Gebrauch von Augmented Reality und die Verarbeitung von digitalen Informationen eingeführt. Durch das transparente Darstellen der verschiedenen Bausteine wird dem Teilnehmer ein detaillierter Einblick in den Aufbau und die Funktionen des SMG/IMG von innen heraus ermöglicht. Der Teilnehmer erhält hierbei Informationen wie bei der Fehlerbehebung eines defekten Bauteils vorzugehen ist.

          Zusammenfassung und Qualitätsbeurteilung:
          Theoretische Zusammenfassung der Workshop-Inhalte einschließlich der Qualitätshinweise und Beurteilung der praktischen Arbeit, sowie Vergabe eines Kurszertifikates.

            Die Vorabanmeldung zu den Workshops ist geschlossen. Die spontane Teilnahme ist nach Verfügbarkeit möglich. Mitte melden Sie sich direkt vor Ort in der Festhalle, Stand A46.